Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Erster Zwischenstand des Finaltages!

13.01.2019 | Eine Top-Begegnung läutete die Gruppe A ein. FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach hieß die erste Profi-Paarung am Sonntag. Die Knappen gingen früh in Führung. Die Borussia bewies jedoch Teamgeist und erzielte in der letzten Minute den Ausgleichstreffer. Das Spiel endete 4:4. Gegen den Fulham FC gelang es den Gladbachern nicht einen Punkt zu holen. Sie verloren 2:5.

Gruppe B begann mit der Partie zwischen der TuSpo Petershütte und dem FC Augsburg. Die TuSpo ließ sich von ihrer schwierigen Aufgabe nicht abschrecken. Petershütte zeigte wie sie auf dem dritten Platz ihrer Gruppe gelandet sind. Am Ende überwiegte die spielerische Überlegenheit des FCA. Augsburg fuhr einen 2:3 Sieg ein. Manchester United konnte die Augsburger auch nicht aufhalten. Die Red Devils mussten sich mit 3:1 geschlagen geben.

In der Gruppe C musste der 1.FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 ran. Nach einer lebhaften Begegnung hieß es am Ende 2:2 Unentschieden.

Der 1.SC Göttingen 05 spielte in der Gruppe D gegen Fortuna Düsseldorf. Nach 13 Minuten Kampf ging das Spiel 1:1 aus. Unglücklich für die 05er, die lange Zeit 1:0 führten.

Die Gruppe E eröffnete den Finaltag. In der Begegnung des JFV Rhume-Oder gegen die Eintracht aus Frankfurt siegte das Profi-Team mit 1:4. AZ Alkmaar traf in der Partie der Vierergruppe auf die JSG Schwarz Gelb. Die Belgier bezwangen die JSG mit 4:0. Das nächste Spiel wurde zwischen den beiden regionalen Vertretern JSG Schwarz-Gelb und JFV Rhume-Oder ausgetragen. Der JFV schlug Schwarz-Gelb mit 3:1 und sicherte sich drei wichtige Punkte.


zurück zur Startseite