Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Turnier

Austria und Brügge am Start!

18.11.2018 | FK Austria Wien und FC Brügge sagen zu! Die Wiener gehören zu den Rekordturniersiegern in Göttingen. Austria Wien nimmt zum 16. Mal teil. FC Brügge kommt zum zweiten Mal. Das Spiel in der UEFA Youth League gegen Borussia Dortmund endete 1:1.

Austria Wien und der FC Brügge werden zum Sparkasse & VGH CUP-Jubiläum im Januar 2019 in der LOKHALLE auflaufen. „Mit Austria Wien kommt ein Lieblingsverein des Publikums zurück. Mit dem FC Brügge erwarten wir ein starkes Teams aus der UFEA Youth League beim CUP“, sagt Holger Jortzik, Geschäftsführer der FEST GmbH.
Der dreimalige Turniersieger und letztjährige Zweite, FK Austria Wien, wird zur insgesamt 16. Teilnahme im Januar 2019 von der Donau an die Leine reisen. Mit drei Turniersiegen in Göttingen können neben den Veilchen nur Hannover 96, Schalke 04 und der SC Freiburg aufwarten.
In der Liga überwintern die Veilchen auf dem vierten Rang. Mit einem Torverhältnis von 30:14 und 21 Punkten ist Tabellenführer Salzburg, von dem sich die Wiener unentschieden trennten, nur vier Punkte entfernt.

Der Club Brugge K.V. kommt mit Trainer Rik de Mil, der die Position des Chefcoaches nach dem überraschenden Abgang von seinem Vorgänger Sven Vermant zum belgischen Erstligisten Waasland-Beveren während des Sparkasse & VGH CUPs 2018 dauerhaft übernommen hat
In der aktueller Saison tritt Brügge sowohl in der nationalen Meisterschaft als auch im der UEFA Youth League an, dort in einer Gruppe mit Borussia Dortmund. Von den Borussen trennten sich die Blau-Schwarzen 1:1 unentschieden. Durch einen 3:2 Sieg gegen Atlético Madrid sind sie aktuell Dritter in der Gruppe A. Besser läuft es in der Meisterschaft. Hier stehen die Belgier zurzeit auf Platz 2 mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer RC Genk.

Foto: Fest GmbH - Harald Wenzel.


zurück zur Startseite