Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
            

Teilnehmerinfo 2022

SVG Göttingen

Logo SVG Göttingen

20. CUP-Jubiläum für die SVG Göttingen

SVG dominiert die Liga – Welches Ergebnis ist beim Juniorcup 2022 drin?

Sechs Spiele, sechs Siege und ein Torverhältnis von 38:3. Das ist die Statistik dieser Saison der SVG Göttingen A-Junioren. Das Team um Trainer Heiko Fricke besteht hauptsächlich aus dem jüngeren 2003er Jahrgang und arbeitet auf den Aufstieg hin. Wenn die Mannschaft die Kreisliga weiterhin auf diese Weise dominiert, wird das Saisonziel sicher erreicht.

Bereits die abgebrochene Saison 20/21 beendete die Mannschaft auf dem 1. Platz mit guten Aussichten auf die Meisterschaft. Sie startete mit zwölf Punkte aus vier Spielen, war wie dieses Jahr auch ungeschlagen und möchte auf diesem Weg nach der Winterpause weitermachen. Diese Saison ist es somit höchste Zeit, den Aufstieg mit diesem Team zu meistern.

Beim Sparkasse & VGH CUP ist es bereits die 20. Teilnahme für den Verein. Die Mannschaft ganz in weiß sieht sich unter anderem Austria Wien gegenüber, gegen die sich die SVG-Vertretung 2019, beim letzten Auftritt in der Lokhalle, 9:0 geschlagen geben musste. Damals belegte die SVG den sechsten Platz in der TSN-Beton Gruppe und erreichte nicht die Zwischenrunde.

Kapitän Maurice Fricke hat für sich und seine Mannschaftskollegen beim kommenden Turnier höhere Ansprüche. In der Liga gewannen sie das letzte Spiel mit 13:0. Ein Zeichen dafür, wie eingespielt die SVG ist und dass es mit dieser Chancenverwertung spannende Spiele im Januar in der LOKHALLE geben kann, sobald die SVG auf dem Platz ist. In der Lokhalle herrscht selbstverständlich noch einmal eine größere Anspannung, besonders mit den vielen Zuschauern vor Ort und der besonderen Kulisse.

Mit ihren aktuellen Torschützenkönigen Bilind Mohammad (8 Tore), Moritz Gautel (7 Tore) und Maurice Rabanda (6 Tore) und nur drei kassierten Gegentoren in den bisherigen sechs Spielen, macht die SVG Göttingen Hoffnung auf torreiche Spiele und eine aussichtsreiche Platzierung. Die SVG spielt wie 2019 wieder in der TSN-Beton-Gruppe. Gegner sind der Turnierneuling 1. FC Union Berlin, Austria Wien und Titelverteidiger Mainz 05 als nationale und internationale Gegner.

Auf dem neuen Rasen der LOKHALLE wird die SVG den Schwung aus der Liga mit in die Parteien gegen den FC Gleichen, Hoher Hagen und JFV West nehmen. Der Kampf um den begehrten Platz vier der Vorrunde verspricht spannende Spiele in dieser ausgeglichenen Gruppe.

Turniererfolge in Göttingen

19 Turnierstarts: 1989 – 1997, 2007 – 2011, 2015 – 2019
Bestes Resultat: Halbfinale (1992)
Höchster Sieg: 3:1 gegen FC Grone (2009)
Höchste Niederlage: 1:11 gegen Hannover 96 (2015)

Kaderliste
Nr. Name, Vorname Geb. Anmerkung Tore
Zur Zeit liegen noch keine Kadermeldungen vor.

zurück zur Startseite