Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
            

Teilnehmerinfo 2022

SG Werratal

Logo SG Werratal

Gegner sind Tabellenführender aus der Liga und Turnierdebütant

Die SG Werratal darf gegen den FC Arsenal und den FC Grone ran.

Als SG Werratal ist die Mannschaft bereits das fünfte Mal in der LOKHALLE dabei. 2020 belegten sie den vorletzten Platz der REWE-Gruppe in der Vorrunde. Für 2022 ergab die Auslosung, dass die SG Werratal in der Vorrunde erneut in der REWE-Gruppe antritt. Die Gegner haben es in sich. Neben den Profis der Frankfurter Eintracht, des Arsenal FC und der Borussia aus Mönchengladbach warten mit Hainberg, Grone und Topfavorit auf die Zwischenrunde, I.SC Göttingen 05, sehr starke regionale Gegner auf die Elf von der Werra.

Mit ihrem aktuellen Torschützenkönig Ben Mitteldorf, der bereits sechs Tore schoss, erhofft sich die SG dennoch gegen ihre regionalen Gegner zu punkten und somit die Vorrunde mit einem besseren Platz als 2020 zu beenden. Das Trainer-Duo Marc Glatter und Fabian Rippe bereitet seine Spieler bestmöglich auf die Turniertage im Januar vor. Die Bedingungen in der LOKHALLE sind schließlich andere als in der Kreisliga draußen, durch den Kunstrasen und das enge Spielfeld mit vier Banden.

Das Team um Kapitän Emil Ring hat für die Saison das Ziel, einen Mittelfeldplatz zu erreichen. Gerade stehen sie auf dem Sechsten von sieben Plätzen mit einem Torverhältnis von 6:20. Trotz holprigen Saisonstarts erhoffen sie sich mehr Punkte in den noch kommenden Spielen der Rückrunde, um sich von dem vorletzten Platz zu entfernen.

Einen bereits bekannten Gegner der Vorrunde findet die SG Werratal in dem FC Grone wieder. Beide haben bereits in der Saison gegeneinander gespielt. Mit dem besseren Ende für den aktuellen Tabellenersten vom Rehbach. 0:6 hieß es bei Abpfiff für die SG.

Die SG, die aus den Trägervereinen TSV Werra Lauterbach, SGV Lippoldshausen, HSV Eintracht Hedemünden und dem VfV Oberode entstanden ist, will die Jugendspieler bestmöglich auf die Herrenmannschaften vorbereiten. Durch die Teilnahme am Sparkasse & VGH CUP im Januar sammeln die Spieler viele Erfahrungen. Besonders die vielen Zuschauer bilden eine ganz besondere Atmosphäre. Das gesamte Turnier fordert den Spielern viel Konzentration ab, damit sie auch gegen die nationalen und internationalen Profis ein gutes Spiel zeigen können. Besonders bei der schwierigen Gruppe, die sie mit dem Arsenal FC erwischt haben, bedeutet es, Kampfgeist und Zusammenhalt bis zur letzten Minute, um eine hohe Niederlage zu vermeiden. Ob das gelingt und welchen Platz die SG Werratal bei der diesjährigen Teilnahme am Juniorcup belegen wird, zeigt sich vom 06. - 09. Januar 2022.

Turniererfolge in Göttingen

Turnierstarts: 2010, 2012, 2013, 2020
Bestes Resultat: Zwischenrunde (2012)
Höchster Sieg: 3:0 gegen JSG Harste/Lenglern (2012)
Höchste Niederlage: 0:5 gegen FC Basel (2010)

Kaderliste
Nr. Name, Vorname Geb. Anmerkung Tore
Zur Zeit liegen noch keine Kadermeldungen vor.

zurück zur Startseite