Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
            
Hannover 96 holt sich den Turniersieg beim Sparkasse & VGH eCUP

SVC eCUP

Hannover 96 holt sich den Turniersieg beim Sparkasse & VGH eCUP

30.01.2022 | In einem spannenden Finale konnte sich Hannover 96 mit 3:2 gegen SV Rotenberg durchsetzen und das Preisgeld für den Sieger einstreichen.
Der Tag begann mit den Zwischenrundengruppen der Regios und der Profis jeweils untereinander.

In der VGH Versicherungen -Gruppe erreichten JFV Rhume-Oder e.V. mit 9 Punkten und SV Rotenberg mit 4 Punkten das Viertelfinale. 1. SC Göttingen 05 und SVG Göttingen schieden mit 2 und 1 Punkt aus.

Die Sparkasse -Gruppe sicherte sich JSG Weper mit 9 Punkten aus drei Gruppenspielen und einem Torverhältnis von 10:4. Ins Viertelfinale folgte JFV West mit 6 Punkten. Ausgeschieden sind Markoldendorf und FC Grone.

In der Krüger-Gruppe, in der die Profis gegeneinander spielten erreichten Hannover 96 als Erster, Mainz 05 als Zweiter, Austria Wien als Dritter und Gladbach als Vierter das Viertelfinale. Der Fünftplatzierte Fulham schied leider aus.

Im ersten Viertelfinale konnte sich Rhume-Oder mit 6:1 durchsetzen und trifft im Halbfinale auf Hannover 96, welche in ihrem Viertelfinale mit 3:0 gegen Gladbach gewinnen konnten. Das zweite Halbfinale bestritten Austria Wien und Rotenberg welche sich mit 5:1 gegen Mainz 05 und 4:3 gegen Weper durch Golden Goal durchsetzen konnten.

Das erste Halbfinale konnte Rotenberg mit 2:1 gewinnen und steht im Finale gegen Hannover 96, welche ihr Halbfinale mit 3:2 für sich entscheiden konnten.

Wir danken allen Teilnehmer:innen, Zuschauer:innen und Sponsoren für die Unterstützung bei diesen erstmaligen Event und freuen uns, wenn wir es in irgendeiner Form erneut anbieten können. Wir wünschen uns natürlich, dass wir in 2023 wieder den gewohnten Sparkasse & VGH CUP in der LOKHALLE austragen und erleben können.


zurück zur Startseite