Menü  |  HOME

Finaltag beim SVC2018 voll im Gange

Viertelfinalisten stehen fest!

07.01.2018 | Hannover 96 trennte sich in der letzten Partie der Zwischenrunden-Gruppe A 1:1 unentschieden vom 1. FSV Mainz 05. 96 zieht damit als Gruppensieger ins Viertelfinale ein, doch auch die Mainzer schaffen nach ihrem Sieg gegen Kopenhagen am Morgen den Sprung in die Endrunde. Für die Dänen, die als Titelkandidat gehandelt wurden, steht am Ende der Zwischenrunde überraschend das Aus für den FC Kopenhagen.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Hertha BSC steht der FK Austria Wien als Sieger der Gruppe B im Viertelfinale. Die Hertha muss ohne Punktgewinn in der Zwischenrunde die Heimreise antreten. Der FC Schalke 04 ist als Zweitplatzierter der Gruppe ebenfalls weiter.

Titelverteidiger Manchester United gewann mit 2:1 gegen Eintracht Frankfurt und ist als Sieger der Gruppe C souverän in die Runde der letzten Acht eingezogen. Das zweitplatzierte Team von Eintracht Braunschweig nimmt ebenfalls an der Endrunde teil. Frankfurt ist raus.

Der Fulham FC hat sich durch den 5:2-Erfolg gegen Hamburg an die Spitze der Gruppe D geschossen und steht im Viertelfinale. Der Hamburger SV muss mit der schlechtesten Tordifferenz aller Zweitplatzierten die Koffer packen. Für den FC Brügge ist bei seinem ersten Auftritt in der LOKHALLE Göttingen nach zwei Pleiten in der Zwischenrunde Endstation.

Sensation in der „Regio-Gruppe“ E: Kreisligist JFV West Göttingen gewann gegen Niedersachsenligist I. SC Göttingen 05 mit 2:1! Die 05-er, klassenhöchstes regionales Team, sind damit in der Zwischenrunde ausgeschieden! Im entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale traf der JFV West dann auf den JFV Rhume-Oder. Am Ende hieß es 2:1 für die Weststädter, sodass das Team aus der Kreisliga zur Überraschung aller im Viertelfinale steht!

Die Viertelfinalpaarungen im Überblick:

VF1 14:30 Hannover 96 – FC Schalke 04
VF2 14:45 FK Austria Wien – Eintracht Braunschweig
VF3 15:00 Manchester United – 1. FSV Mainz 05
VF4 15:15 Fulham FC - JFV West Göttingen

Alle Spiele im kostenlosen Livestream:

LIVE

oder auf der Facebookseite von Telekom Sport:
https://www.facebook.com/telekomsport.de/

#SVC2018 #kostenloserLivestream


zurück zur Startseite