Menü  |  HOME

Turnier

Jugend der Alten Dame kommt.

28.11.2017 | Zehnter Auftritt von Hertha BSC bei der 29. Auflage des Sparkasse & VGH CUP
Göttingen. Seit 1990 hat Hertha BSC immer wieder in das Geschehen beim internationalen Sparkasse & VGH CUP eingegriffen und im Januar wird es nun das zehnte Mal sein.

Der Vorjahreszweite der U19-Bundesliga Nord/Nordost steht auch aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit 25 Punkten und einer Tordifferenz von 35:16 liegt das Team von dem ehemaligen Hertha-Profi Michael Hartmann voll im Plan. Die Herthaner starteten mit einem 3:0 Sieg gegen Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg in die Saison. Es folgten drei Niederlagen, doch anschließend fing sich das Team und blieb bis heute unbesiegt.

Top-Torjäger bei den Berlinern ist mit neun Toren der 18-jährige türkische Nationalspieler Muhammed Kiprit. Neben Kiprit sorgt derzeit der 18-jährige Palko Dardai, Sohn des Cheftrainers der Profimannschaft, Pal Dardai für Furore. Er absolvierte bereits erfolgreich Regionalliga-Spiele für die zweite Mannschaft. Dardai trainiert mittlerweile regelmäßig auch bei seinem Vater mit. Palko sei ein „Offensivspieler, der vom Risiko lebt“, so Pal Dardai.

Verpasste die Hertha beim CUP 2017 nach einem bis dahin beinahe makellosen Auftreten knapp den Einzug ins Finale gegen Hannover 96, so soll es beim zehnten Anlauf sicher einen Schritt weitergehen.



Zur vollständigen Mannschaftsvorstellung



Foto: Harald Wenzel


zurück zur Startseite