Menü  |  HOME

JSG Sülbeck besiegt Bundesligisten

07.01.2017 | Die bis dato punktlose JSG Sülbeck bezwang Borussia Mönchengladbach phänomenal mit 3:1. Doppeltorschütze für den Bezirksligisten war Jan-Niklas Grütz. TuSpo Petershütte konnte durch die Treffer von Schmidt und Pape zum zwischenzeitlichen 2:2 das Spiel gegen FK Austria Wien offen gestalten. Erst im Laufe des Spieles schafften es die Wiener ihre spielerische Überlegenheit in Punkte umzusetzen. 7:3 hieß es am Ende für die „Jungveilchen“.

In der flippo-Gruppe tat sich der 1.FSV Mainz 05 gegen Sparta Göttingen sichtlich schwer. Nach einer umkämpften Partie konnten sich die Mainzer schließlich 2:1 durchsetzen. Endgültig im Turnier angekommen ist der Hamburger SV. Der „Bundesliga-Dino“ bezwang JSG Weper deutlich mit 8:0. Nach vier absolvierten Spielen und zwölf Punkten führen die Hamburger die Gruppentabelle souverän an.


zurück zur Startseite