Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
            
Bayer 04 Leverkusen will das Turnier gewinnen!

Turnier

Bayer 04 Leverkusen will das Turnier gewinnen!

20.12.2015 | Der Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen nimmt unter seinem Cheftrainer Peter Hyballa im Januar 2016 den dritten Anlauf für den Turniersieg in Göttingen. Schon bei der Zusage im vergangenen Januar verdeutlichte der in Göttingen sehr erfahrene 40-jährige Fußballtrainer augenzwinkernd seine Zielstellung: „Irgendwann muss ich das Ding ja auch mal gewinnen!“.

Hyballa war in den vergangenen Jahren bereits mit drei Vereinen in der LOKHALLE, konnte aber weder mit dem VfL Wolfsburg noch dem Nachwuchs von Borussia Dortmund das Siegertreppchen besteigen. Im vergangenen Jahr ereilte Bayer 04 das Aus in der Zwischenrunde, in der ein 1:7 gegen den VfL Wolfsburg und ein 3:3-Remis gegen den FC Kopenhagen nicht zum Weiterkommen reichte. Zuvor hatte sich die „Werkself“ in der Vorrunde gut präsentiert und mit fünf Siegen nur am Freitagabend beim 3:3 gegen den Fulham FC Punkte abgegeben.

Aktuell aufhorchen lässt das Auftreten des Leverkusener Nachwuchses in der UEFA Youth League. In einer starken Gruppe mit dem Nachwuchs des AS Rom und vor allem dem FC Barcelona reichte es für Bayer nach einem 0:1 im abschließende Gruppenspiel gegen Barcelona allerdings nicht zum Weiterkommen in die K.O. - Runde im Frühjahr. Mit Siegen gegen BATE Borisov (1:0) und den AS Rom (2:1) sowie einem vielbeachteten 1:1 beim FC Barcelona hatte man sich zuvor gut präsentiert. Auch insgesamt misst der Bayer - Coach diesem Wettbewerb eine sehr hohe Bedeutung zu: „Das ist ein wichtiger Wettbewerb für die Entwicklung der Spieler und der Mannschaft. Sie haben internationale Vergleiche. Das ist schon etwas anderes, als wenn man immer nur gegen deutsche Mannschaften spielt. Hier kann man die K.O.-Phase erreichen. Das heißt, man muss eine Vorrunde überstehen und hat damit auch einen gewissen Ergebnisdruck“, so Hyballa zur laufenden Runde.

Lesen Sie mehr unter Teilnehmer - National - Bayer 04 Leverkusen - hier auf der Website.


zurück zur Startseite