Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Turnier

Der FC Grone sicherte sich am Samstag den Titel des Hallenkreismeisters bei den U19 - Junioren. Die von Cup-Technikchef Andreas Riedel gecoachte Mannschaft setzte sich am Ende souverän durch und verwies die SG Werratal auf den zweiten Rang. Dritter wurde

03.03.2013 | Der FC Grone sicherte sich am Samstag den Titel des Hallenkreismeisters bei den U19 - Junioren. Die von Cup-Technikchef Andreas Riedel gecoachte Mannschaft setzte sich am Ende souverän durch und verwies die SG Werratal auf den zweiten Rang. Dritter wurde die zweite Vertretung des FC Grone.

"Die Jungs haben das gut gemacht und eine absolut gelungene Hallenrunde erfolgreich abgeschlossen". blickte Riedel am Sonntag zufrieden auf den Verlauf der Endrunde zurück. Mit Siegen gegen den TSV Nesselröden (7:2), die SV Gr.Ellershausen/Hetjershausen (2:0) und die JSG Friedland/Bremke (3:0) legte der FC den Grundstein zum Titel. Die Spiele gegen die SG Werratal und die eigene zweite Vertretung endeten jeweils 1:1.

Im Starterfeld der Endrunde in der Sporthalle der IGS standen allesamt Mannschaften, die bereits Anfang Januar beim Interationalen Sparkasse & VGH CUP am Start waren. "Wir haben damit wohl einen guten Querschnitt der stärksten Nachwuchsmannschten aus dem Kreis Göttingen in der Lokhalle präsentiert", so die Cup-Veranstalter dazu.

Das gesamte Organisationsteam gratuliert dem FC und seinem Trainerstab zu diesem Erfolg!

Die Endrunde in Zahlen finden Sie hier: http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/endrunde/kreis-goettingen/a-junioren-kreisturniere/a-junioren/spieljahr1213/niedersachsen/M01S1213W150896Atabelle


zurück zur Startseite