Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Turnier

Göttingen. Beim Sparkasse & VGH CUP im Januar 2013 in der Göttinger LOKHALLE vervollständigt der Schweizer Fußball – Rekordmeister Grasshopper Club Zürich das internationale Starterfeld. Der Nachwuchs des aktuellen Tabellenführers aus der Axpo Super Leagu

07.11.2012 | Göttingen. Beim Sparkasse & VGH CUP im Januar 2013 in der Göttinger LOKHALLE vervollständigt der Schweizer Fußball – Rekordmeister Grasshopper Club Zürich das internationale Starterfeld. Der Nachwuchs des aktuellen Tabellenführers aus der Axpo Super League der Eidgenossen, ist damit erstmals seit dem Jahr 2000 wieder in Süd – Niedersachsen am Start.

Spätestens seit dem Titelgewinn der Schweizer U17 – Nationalmannschaft bei der FIFA - Weltmeisterschaft im Jahr 2009, ist die überragende Nachwuchsarbeit weit über die Grenzen des Nachbarlandes hinaus bekannt geworden. Erst in diesem Sommer gelang Spielern wie Xherdan Shaqiri (vom FC Basel zum FC Bayern) oder Granit Xhaka (vom FC Basel zu Borussia Mönchengladbach) der Sprung in die deutsche Eliteliga.

Über den Wegbegleiter dieser Spieler bei ihrem letzten Klub in der Schweiz, Marco Otero, kam auch der Kontakt zum Schweizer Rekordmeister in diesem Sommer zustande. Otero wurde zum 1.Juli 2012 Nachwuchschef der Grasshoppers und hatte das Göttinger Turnier aus seiner Baseler Zeit noch in sehr guter Erinnerung.

„Wir kommen natürlich sehr gerne nach Göttingen. Dieses Turnier ist für viele unserer Spieler etwas besonderes und in ihrer Ausbildung eine sehr wichtige Erfahrung“, blickt der 38-jährige Otero auf die Turniertage in der Göttinger LOKHALLE voraus.

Aktuell hat der Schweizer Tabellenführer mit Gülent Leven, Adili Endogan (beide U19) sowie Manuel Kubli, Shani Tarashaj (beide U18) und Marco Trachsel (U17) fünf aktuelle Schweizer Nationalspieler in seinen Reihen. Ergänzt wird die Reihe der in Göttingen spielberechtigten Nationalspieler von Emir Salkic und Ibrahim Samardzic (beide Bosnien-Herzegowina U18).

Vor 12 Jahren waren es Spieler wie Albert Bunjaku (heute 1.FC Kaiserslautern) oder Paulo Menezes (Grasshoppers Zürich), die ihre Grasshoppers auf dem Grün der LOKHALLE vertraten.


zurück zur Startseite