Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Turnier

Zum vierten Mal wird der Nachwuchs des englischen Premier-League Klubs Fulham FC im Januar 2013 in der Göttinger LOKHALLE beim Sparkasse & VGH CUP am Start sein. Der Nachwuchs vom Craven Cottage wandelt dabei immer auf den Spuren eines Marcello Trotta

01.06.2012 | Zum vierten Mal wird der Nachwuchs des englischen Premier-League Klubs Fulham FC im Januar 2013 in der Göttinger LOKHALLE beim Sparkasse & VGH CUP am Start sein.

Der Nachwuchs vom Craven Cottage wandelt dabei immer auf den Spuren eines Marcello Trotta. Der 20-jährige italienische Nachwuchsnationalspieler verzauberte 2010 und 2011 die Zuschauer in der LOKHALLE mit seinem Powerfußball und seinen zahlreichen Toren. In beiden Jahren schaffte der hochbegabte Angreifer 23 Treffer und wurde bei seinem Debut 2010 gleich Torschützenkönig auf dem Lokhallenrechteck (12 Turniertore).

In der Folge verliehen die "Whites" das Nachwuchstalent zunächst in die zweite englische Liga. Bei den Wycombe Wanderers sollte Trotta Spielpraxis sammeln. Und das gelang eindrucksvoll, in nur acht Spielen im Herbst 2011 erzielte der Stürmer 8 Tore und kehrte im Januar 2012 nach Fulham zurück. Nach einer kurzen Zwischenstation beim FC Watford setzte sich Trotta in der Rückrunde in Fulhams Reservemannschaft durch kam erneut auf eine traumhafte Quote von 15 Toren in 14 Spielen. Fulhams Manager Martin Jol berief ihn daraufhin mehrfach in der Ligakader der Profimannschaft und baut auch in der neuen Saison auf den erst 19-jährigen.

"Es war uns eine große Freude, mit dem FC Fulham eine der beliebtesten Mannschaften der vergangenen Jahre wieder unter Vertrag nehmen zu können", so die Veranstalter zur Zusage des Europa League Finalisten 2010.


zurück zur Startseite